Serie: Was ist eine Notbeleuchtung?

Dass Licht für die Sicherheit ein wichtiger Faktor ist, ist bekannt. In der Allgemeinbeleuchtung sind die entsprechenden Richtlinien gut dokumentiert. Nicht ganz so gut steht es oft um das Wissen um die Notbeleuchtung, die nach Ausfall oder Absinken der Netzspannung aktiviert wird.

Sicherheit durch Notbeleuchtung
Notbeleuchtung ist ein aktuelles Thema, da auch lange andauernde Stromausfälle, sogenannte Blackouts, keine Seltenheit sind. Durch die Globalisierung wird die Energieversorgung weltweit stärker vernetzt, wodurch das Risiko für Stromausfälle zunimmt. Aber auch ohne diese Faktoren können Blackouts immer wieder entstehen. Zum Beispiel ist im November 2005 die Stromversorgung für vier Tage und länger ausgefallen, weil Freileitungsmasten durch die Schneelast eingebrochen sind. Gründe können Sturm und Gewitter, Erdarbeiten, Brand oder Netzüberlastung sein. Insgesamt gibt es 27 Störanlässe.

Zwar stimmt es, dass die meisten Netzausfälle zeitlich und örtlich begrenzt sind und Deutschland an der Spitze liegt, was Versorgungszuverlässigkeit angeht. Doch auch hier nimmt die Zahl der Blackouts zu.

Sicherheitsbeleuchtung und Ersatzbeleuchtung
In einem solchen Fall sind Gebäude auf die netzunabhängige Notbeleuchtung angewiesen. Ist mit Gefahren zu rechnen, so wird eine Sicherheitsbeleuchtung notwendig, ansonsten reicht eine Ersatzbeleuchtung, die weitere notwendige Arbeiten ermöglichen soll. Zu der Sicherheitsbeleuchtung gehören Kennzeichen, die den Weg aus dem Gebäude markieren. Eine Sicherheitsbeleuchtung schafft darüber hinaus eine Sicherheit bietende minimale Beleuchtung der Umgebung. Dieser Bestandteil der Notbeleuchtung ist dazu da, das Verlassen des Gebäudes zu ermöglichen. Eine andere Aufgabe ist es, das Beenden eines potenziell gefährlichen Arbeitsablaufes sicherzustellen. Ein typischer Fall, in dem eine Sicherheitsbeleuchtung notwendig ist, wären öffentliche oder gewerbliche Gebäude, in denen sich viele Menschen aufhalten. Die dritte Funktion von Sicherheitsbeleuchtung ist es, Panik zu vermeiden. Diese kann besonders schnell entstehen, wenn sich viele ortsfremde Personen in einem Bereich aufhalten. Die Ursache ist psychologisch begründet, die Angst entsteht oft mit einem Mal. Eine gute Beleuchtung kann in all diesen Situationen eine wichtige Hilfe sein.

Im nächsten Teil werfen wir einen genaueren Blick auf die Bestimmungen für Notbeleuchtung.