Beleuchtungsaufgaben für den Außenbereich sind unterschiedlich

Der Nutzen von Leuchten im Außenberreich definiert sich über unterschiedliche Anforderungen an die Lichtquelle: soll sie Wege erhellen, Passanten das Lesen von Schildern und Hausnummern vereinfachen oder soll sie einfach auf stimmungsvolle Weise die Nacht zum Tag machen?Die Auswahl an geeigneter Beleuchtung für Gärten, Einfahrten und Eingangsbereiche ist sehr groß. So kann für Häuser jedes Baustils eine passende Leuchte gefunden werden, die sich harmonisch in das Gesamtbild einfügt. Kein Wunder also, dass es gerade für den Garten zahllose Lichtobjekte gibt, die auf den ersten Blick kaum als Lampen und Leuchten erkennbar sind. Süße Tierfiguren und Gartenzwerge wechseln sich ab mit Leuchten in floraler Optik, die im Blumenbeet oder auf dem Rasen kaum auffallen dürften.

Für die sichere Erhellung der Haustür oder Treppenstufen steht der ästhetische Aspekt einer Leuchte eher im Hintergrund. Sie erfüllt in erster Linie einen praktischen Zweck, besitzt demnach ein schnörkelloses Design und glänzt durch innere Werte – wie beispielsweise die Wannenleuchte von StarLicht. Die angegebene Schutzart beträgt IP54; dementsprechend widerstandsfähig zeigt sich die Aqua-Star gegenüber Regen, Verschmutzungen und kleinen Insekten. Sie besteht aus Kunststoff und Plexiglas – so kann sie jahrelang den natürlichen Umwelteinflüssen trotzen, ohne Schaden zu nehmen. Eine TC-S Kompaktleuchtstofflampe wird eingesetzt, damit die Aqua-Star Sie über lange Zeit mit umweltschonendem und gleichbleibend klarem Licht versorgen kann.