Zwei Paulmann Einbaustrahler im Vergleich

Einbauleuchten sorgen stets für direktes, zielgerichtetes Licht. Sie sind flexibel: Ein kurzer Handgriff und schon ist die Lichtsituation eine andere. Hinzu kommt, dass Einbaustrahler äußerst dezent mit der Umgebung harmonieren. Durch ihre flache Bauform fügen sie sich optimal in die bestehende Einrichtung ein und konzentrieren sich auf ihre Aufgabe: dort Licht spenden, wo es benötigt wird. Genau das können Cardano und Premium EBL von Paulmann.

Cardano Einbaustrahler von PaulmannDer Einbaustrahler Cardano von Paulmann ist ein sehr gutes Beispiel von modernem Design. Die Titan-Optik wird durch technische Finessen ergänzt: Der Lampenkopf ist um 40° in alle Richtungen schwenkbar. Das starke GU10 Halogenreflektorleuchtmittel leuchtet jegliche Bereiche optimal aus. Durch das extra isolierte Gehäuse aus Aluminium-Zink Druckguss sind zwei Dinge sichergestellt: Eine moderne, zeitlose und vor allem rostfreie Oberfläche – Und eine gute Isolation, die kaum Wärme an das in der Wand befindliche Dämmmaterial abgibt. Cardano ist in vier verschiedenen Ausführungen erhältlich.

Die Einbauleuchte Premium EBL ist ebenfalls ein Einbaustrahler für höchste Ansprüche. Auch hierPremiumEBL Einbaustrahler von Paulmann kann der schwenkbare Kopf das Licht zielgenau dorthin bringen, wo Sie es benötigen. Die dezente Optik spricht Bände: Ob Eisen gebürstet, Chrom matt, Messing oder schlichtes weiß – die Leuchte Premium EBL bringt ein dezentes, modernes und elegantes Design in Ihre Wohnräume.

Eine 50 Watt starke G5,3 Halogenstiftsockellampe sorgt für die nötige Lichtleistung. Der Korpus der Premium EBL  ist aus solidem Aluminium. Dank des IP Schutzes 23 ist der Einbaustrahler auch für den Einsatz in Feuchträumen geeignet. Übrigens: Der Strahler Premium EBL ist in sieben verschiedenen Farben erhältlich. Für jedes Interieur gibt es die passende Farbe – damit sind Sie nicht nur technisch, sondern auch gestalterisch flexibel.