Intelligentes Licht mit Philips Hue

Smarte Wohnraumbeleuchtung mit App- und/ oder Sprach-Steuerung ist längst keine Zukunftsmusik mehr. Mit „Philips Hue“ von Philips brachte der niederländische Hersteller schon im Jahr 2012 seine komfortablen Produkte auf den Leuchtenmarkt. Und die Produkte in diesem Segment werden immer ausgefallener, innovativer und – richten sich immer mehr nach den Bedürfnissen ihrer Nutzer. Um Ihr Zuhause in ein „Smart Home“ zu verwandeln, müssen Sie aber nicht gleich Ihre Leuchten entsorgen und eine komplett neue Lichtquelle kaufen, denn Sie können einfach Ihre alten Leuchten mit der Hue-Technologie nachrüsten. Wie das funktioniert? Das ist ganz leicht:

  • kaufen Sie ein Hue-Leuchtmittel und die Hue-Bridge
  • setzen Sie das Leuchtmittel in Ihre Leuchte ein
  • verbinden Sie die Bridge mit Ihrem Router
  • laden Sie die entsprechende App auf Ihr Handy.

Fertig!

Schon können Sie Ihre Beleuchtung bequem vom Sofa oder aber aus der Ferne steuern. Je nach Modell sind die Einstellmöglichkeiten schier grenzenlos: von unzähligen Farbkombinationen bishin zu Dimm-, Timer- oder Sleepfunktion sind den Hue-Produkten keine Grenzen gesetzt. Wer hat nicht davon geträumt, sich von dem Licht des Sonnenaufgangs wecken zu lassen – Philips Hue macht das in Ihrem Schlafzimmer möglich.

Wussten Sie schon, dass Sie mit einer Bridge bis zu 50 Leuchten steuern können?

Wer lieber das komplette Set (bestehend aus Leuchte + Leuchtmittel und -modellabhängig- Bridge) erwerben möchte, wird bei Philips Hue ebenfalls fündig: denn Philips hat einige Klassiker aus seinem Leuchtenprogramm, wie Runner, Pillar oder Phoenix, von Haus aus mit der Hue-Technologie ausgestattet.

Das Testergebnis:

Für unseren Test fiel die Wahl unserer Redaktion auf die Pendelleuchte Philips Hue Amaze:

Name: Philips Hue Amaze

Kategorie: Pendelleuchte

Geeignet für: Wohnzimmer, Esszimmer, Schlafzimmer

Über Fernbedienung dimmbar: Ja

Mit Hue-Schalter: Ja

Erweiterbar mit Hue-Bridge: Ja

Leuchtmittel: mit integrierten LEDs

Die vollständigen technischen Daten der Leuchte finden Sie hier.

Fazit:

Amaze macht ihrem Namen alle Ehre und faszinierte uns wegen ihres futuristisches Design schon lange vor Hue. In Kombination mit der smarten Leuchtmittel-Technologie wird diese Leuchte zum stimmungsvollen Objekt in Wohn- oder Schlafzimmer, das sich via Fernbedienung kinderleicht bedienen lässt. Auch die Kombination mit der Bridge und die daraus resultierende Steuerung via App ist bei dieser Leuchte möglich. So schaffen Sie leicht das richtige Licht für die richtige Situation. Aber überzeugen Sie sich am Besten selbst:

                 

Bewertung:

Für die Kombination von smarten Design und smarter Leuchtmitteltechnologie gibt es von unserer Redaktion 4,8 von 5 Sternen.